Wir verwenden Cookies

Damit wollen wir unsere Webseiten nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie die Webseiten weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen erhalten Sie in unseren Cookie-Hinweisen.

138.0   Mikroorganismen im Dieselkraftstoff

Blatt auswählen 
Zurück zur Übersicht

Symptome

Folgende Symptome deuten darauf hin, dass ein Fahrzeug- oder Bodentank von Mikroorganismen verseucht ist:
  • Häufiger Kraftstoff-Filterwechsel notwendig aufgrund von Leistungsverlust, gelartige Substanz im Filter
  • Verstärktes Auftreten von Tankinnenkorrosion
Insbesondere nach längeren Stillstandszeiten kann dies mit großer Wahrscheinlichkeit auf das Auftreten von Mikroorganismen zurückgeführt werden.

Abhilfemaßnahmen

  • Tankreinigung (mechanisch, unterstützt von geeigneten Neutralreinigern, bei Bodentanks Tankreinigungsfirma hinzuziehen)
  • Prophylaxe: Zugabe eines mikrobioziden Zusatzes gemäß Blatt 138.1 in der vom Hersteller angegebenen Konzentration. Die Zeitdauer dieser Behandlung muss sich nach den individuellen Umständen richten. In schweren Fällen empfiehlt sich eine Rücksprache mit dem Biozidentwickler.
Bei Bodentanks die Tankreinigung in kürzeren Abständen durchführen (ohne Wasser kein Wachstum von Mikroorganismen!).