221.0   Anforderungen an Motoröle

Blatt auswählen 
Zurück zur Übersicht

Das Motoröl ist ein für Funktion und Lebensdauer des Motors wichtiges Konstruktionselement. Entsprechend den Anforderungen der unterschiedlichen Fahrzeuganwendungen existieren im Service-Fill unterschiedliche MB Motorölspezifikationen:

MB Motorölspezifikationen für Ottomotoren(auch z. T. in Pkw-Dieselmotoren ohne Dieselpartikelfilter einsetzbar):
  • MB 226.5, MB 229.1, MB 229.3, MB 229.5
MB Motorölspezifikationen für Pkw-Dieselmotoren (mit Dieselpartikelfilter)(auch z. T. in Ottomotoren einsetzbar):

begrenzter zulässiger Gehalt aschebildender Komponenten zum Schutz des Dieselpartikelfilters
  • MB 226.51, 229.31, MB 229.51, MB 229.52
MB Motorölspezifikationen für Nfz-Dieselmotoren (ohne Dieselpartikelfilter):
  • Mehrbereichsöl: MB 228.1, MB 228.3, MB 228.5
  • Einbereichsmotoröl: MB 228.0, MB 228.2
MB Motorölspezifikationen für Nfz-Dieselmotoren (mit Dieselpartikelfilter):

Begrenzter zulässiger Gehalt aschebildender Komponenten zum Schutz des Dieselpartikelfilters

MB 228.31, MB 228.51

Die jeweils für einzelne Fahrzeug-/Motorbaureihen frei gegebenen Motorölspezifikationen sind der Betriebsanleitung und ggf. Service-Informationen zu entnehmen. Eine Übersicht findet sich im Blatt MB 223.2.

Wesentliche Aufgaben und Anforderungen des Motoröls sind:
  • Verschleißschutz
  • Korrosionsschutz
  • Beitrag zur Senkung des Kraftstoffverbrauchs
  • Detergenzienwirkung (Verhinderung/Beseitigung von Ablagerungen an Metalloberflächen)
  • Dispergierfähigkeit (in Schwebe halten unlöslicher Bestandteile)
  • Vermeidung von Ölschlammbildung
  • Thermische Stabilität / Oxidationsbeständigkeit / Nitrationsbeständigkeit
  • Kühlung heißer Bauteilen
  • Scherstabilität (Beibehaltung der Viskositätseigenschaften auch unter/nach hohen Scherbelastungen)
  • Vorentflammungs-Stabilität (kein Beitrag zu unkontrollierter Verbrennung → Vorentflammung)
  • Verträglichkeit zu Elastomeren/Metallen/Lacken
  • Vermeidung von Schaumbildung
  • Geringer Abdampfverlust
  • Mischbarkeit mit anderen Motorölen / Lagerfähigkeit
Die für eine Freigabe zu erfüllenden technischen Anforderungen sind im Übersichtsblatt „Mercedes-Benz specifications for engine oils (service fill)“ dokumentiert (zugänglich über Internetzugang „BEAM“).